Bowling

Bowling

Eine sehr anspruchsvolle Dart Spielvariante ist Dart Bowling. Bei einigen elektronischen Dartscheiben ist es schon mit vorinstalliert.

 

Wie bei allen anderen Dart Spielvarianten wirft jeder Mitspieler als erstes auf das Bullseye, um beim sogenannten ausbullen die Spielreihenfolge festzulegen. Der erste Mitspieler beginnt und wirft mit dem ersten der drei verfügbaren Dartpfeile pro Runde die Absteckung seiner Bahn, das sogenannte Alley. Die Alley bezieht sich dann auf das Feld und ihrer einzelnen Segmente von Bulls Eye bis zu Double. Bei einer anderen Spielart vom Dart Bowling kann die Alley auch angesagt werden. Nun wird versucht mit den verbleibenden zwei Dartpfeilen so viele Punkte wie möglich zu erspielen, wobei die unterschiedlichen Segmente auf der Alley auch unterschiedliche Wertigkeiten haben: Double = 9 Punkte, Äußeres Einfachfeld = 3 Punkte, Triple = 10 Punkte, Inneres Einfachfeld = 7 Punkte. Wer nun nach 10 Runden die meisten Punkte hat, hat gewonnen.